Komm, wir finden eine Lösung - Klasse 2b (2012/13)

Das Projekt vermittelt Kompetenzen, um Konflikte und Streit fair und gewaltfrei zu regeln (in Zusammenarbeit mit dem KinderschutZentrum München)

Kinder müssen in der Schule oft noch lernen, eigene Ideen und Meinungen angemessen zu vertreten, Regeln einzuhalten und mit Enttäuschungen fertig zu werden. Das bringt für die Kinder, aber auch für Eltern und Lehrkräfte große Herausforderungen mit sich. Immer mehr Schulkinder verhalten sich auffällig, denn sie tragen ihre Auseinandersetzungen gewalttätig aus.

Basierend auf jahrelanger Erfahrung in der Beratungsarbeit im KinderschutzZentrum München zu Konflikt- und Gewaltthemen haben wir 1999 das Projekt "Komm, wir finden eine Lösung!" ins Leben gerufen und seither mit großem Erfolg durchgeführt. Das Projekt wurde 2010 unter 120 Bewerbern mit dem „Bündnis für Kinder Preis” - Kategorie Prävention ausgezeichnet.