Tanz und Schule in den 2. Klassen (2011/2012)

Tanzerziehung fördert Kreativität, soziale Kompetenz, geistige Entwicklung, und bietet Raum zu interkulturellen Begegnungen. Die Schüler entwickeln kreative Kompetenzen wie den persönlichen Ausdruck über nonverbale Kommunikationsmittel im Zusammenspiel von Bewegung und Musik. Damit trägt der Tanz dazu bei die Schlüsselkompetenzen Persönlichkeitsentwicklung und Identitätsbildung auszubilden.