Walderlebnistag auf der Riesenhütte, Klasse 4c (2011/12)

Walderlebnistag im Rahmen eines mehrtägigen Klassenausflugs auf die Riesenhütte im Chiemgau (1345müM).

Riesenhüttenerlebnis

"Der Aufstieg war sehr anstrengend. Wir hatten einmal auf der Hofalm Brotzeit gemacht, aber danach sind wir auch gleich weiter gegangen. Endlich waren wir oben. Als erstes haben wir alles ausgepackt, dann waren wir die ganze Zeit draußen. Wir durften überall rumlaufen, es hat mir viel Spaß gemacht. Wir übernachteten in einem Matratzenlager. Jungs und Mädchen waren in getrennten Zimmern. Die Aussicht, wenn man aus dem Fenster geschaut hat, war sehr schön. Am nächsten Tag gingen wir zu eine Höhle, sie hieß Schlüssellochhöhle, weil der Eingang wie ein Schlüsselloch geformt war, glaube ich. Dann am Abend machten wir ein Feuer. Die Jungs haben Käfer verbrannt. Die Mädchen haben dagegen protestiert. In der Nacht redete Nina im Schlaf, sie rief: "Lass meinen Teller los!" Am nächsten Tag sind wir dann nach dem Frühstück abgereist."

Coletta